mysearch24
Willkommen
Login / Registrieren

Tomaten richtig ausgeizen (Achtung: Viele Experten sind gegen das Ausgeizen!)

Empfohlen

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Admin in Gartentipps
376 Aufrufe

Beschreibung

Tipp
1. Seitentriebe ausbrechen
2. Blätter die bis zum Boden reichen abschneiden
3. Blätter die keine Sonne an die Früchte lassen einkürzen
4. Triebe die aus dem Boden kommen abschneiden
5. Triebspitze nach 4-5 Fruchtansätzen kappen

Diese 5 Maßnahmen tragen dazu bei, das die ganze Kraft in die Fruchtausbildung gesteckt wird, große Früchte reifen, die Reife früher einsetzt und die Anfälligkeit gegen Krankheiten wie die Kraut und Brauunfäule mindert.

Weniger ist oft mehr!

Den besten Erfolg hatte ich, wenn ich von Anfang an die Seitentriebe ausgebrochen habe. Wenn du die Pflanze wild wachsen lässt und dann radikal beschneidest kann es passieren, das die Tomaten platzen. Auch die Wunden sind größer und Krankheiten könnten leichter eindringen. Also immer im Vorbeigehen mal schauen und ausbrechen.
Giesswasser und Regenwasser pladdert auf den Boden und spritzt an die Blätter - Pilzkrankheiten haben es dadurch leichter. Also ab damit.
Luft und Sonne an den Früchten lässt sie schneller reifen. Aber nicht zu viel abschneiden. Nur die Blätter einkürzen die die Rispe direkt bedecken. Wir brauchen ja noch Blätter für den Stoffwechsel.
Ein Trieb der aus dem Boden kommt wird genauso behandelt wie die oberirdischen Seitentriebe. Er steht in Konkurenz zum Haupttrieb. Starke Seitentriebe kannst du abschneiden und ca. 10 cm tief in den Boden stecken. (die unteren Blätter abbrechen) Gut wässern. Bei praller Sonne hängt die Planze ein bischen durch, bildet aber schnell Wurzeln und du hast zusätzliche Pflänzchen :)
Die Triebspitze schneide ich über dem 4. bis 5. Fruchttrieb ab. Wenn du mal beobachtest reift die 6. und 7. Reihe im Freiland nicht mehr aus. Es ist schon viel zu kalt. Und oft steigen die Pflanzen schon früher wegen Pilzerkrankungen aus. Also einfach mal ausprobieren. Ich mach das schon seit Jahren erfolgreich.

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS
SeitTest-Zertifikat